Feuerwehr übt den Ernstfall

Kürzlich schloss die Freiwillige Feuerwehr Lohheide die Zusatzausbildung für den neu beschafften Rettungssatz mit einer Abschlussübung ab. Die Kameraden mussten bei einem Verkehrsunfall mit einem Trecker und einem PKW drei verletzte Personen retten.

Die zwei Personen im PKW mussten mit Schere und Spreitzer geborgen werden. Kurz nach der Alarmierung trafen die Einsatzfahrzeuge am Unfallort ein und begannen mit der Bergung der Verletzten zusammen mit dem Rettungsdienst Marquardt. Unter Aufsicht von Feuerwehrkameraden der Hauptwache Celle wurden die Verletzten fachgerecht aus dem Unfallfahrzeug rausgeschnitten. Die Übung verlief so wie sich der Gemeindebrandmeister Jens Witthöft vorgestellt hat und er kann jetzt nach dieser Abschlussübung den Rettungssatz bei der Feuerwehreinsatzleitstelle in Celle einsatzbereit melden.

Bedanken möchten wir uns bei dem Rettungsdienst Marquardt, den Kameraden der Hauptwache Celle und allen Beteiligten der Übung. Besonders bedanken möchte sich die Freiwillige Feuerwehr Lohheide bei Rickys Pizzabringdienst aus Bergen für die gespendeten Pizzableche.

Von Julia am 09. August 2016 um 22:43